Datenschutzrichtlinie

Sequent AGEptingerstrasse

34052 BaselSchweizID

:
CH10038023690

Diese Datenschutzerklärung soll die betroffenen Personen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Betreiber des E-Shops auf shopnyo.com und über die Speicherung und Verwendung von Informationen über das Gerät des Nutzers im Einklang mit der Datenschutzgesetzgebung informieren.

DEFINITIONEN

Abkürzungen und die folgenden Begriffe haben die Bedeutung, die in der folgenden Tabelle oder im Hauptteil der Datenschutzrichtlinie angegeben ist. Die Einführung einer Abkürzung oder die Spezifizierung eines Begriffs im Hauptteil der Datenschutzrichtlinie wird in der Regel in Klammern mit den Worten "nachstehend" oder "nachstehend auch" angegeben.

Datensubjekt

Identifizierte oder identifizierbare natürliche Person; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind

personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine betroffene Person beziehen.

Verantwortlicher

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; werden die Zwecke und Mittel einer solchen Verarbeitung durch das Recht der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten bestimmt, so kann der für die Verarbeitung Verantwortliche oder die spezifischen Kriterien für seine Benennung durch das Recht der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten vorgesehen werden

GDPR

EU-Verordnung 2016/679 EU-Datenschutzgrundverordnung

AISS .

Gesetz num. 480/2004 Z.z., über bestimmte Dienste der Informationsgesellschaft

Politik

Diese Datenschutzbestimmungen für den E-Shop auf sequentworld.com

Website

Website des E-Shops unter sequentworld.com

1. DER KONTROLLER

Wir sind die Firma SEQUENT AG und wir betreiben den E-Shop unter sequentworld.com. Die Firma SEQUENT AG ist gemäß der einschlägigen Gesetzgebung der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Betrieb des E-Shops unter sequentworld.com. Im folgenden Text wird die Firma SEQUENT AG als "Wir" bezeichnet. Die vollständigen Angaben zur Identifizierung des für die Verarbeitung Verantwortlichen finden Sie in der Überschrift dieser Richtlinie.

2. WELCHE DATEN WIR SAMMELN UND WIE WIR SIE VERWENDEN?

Um Ihre Aufträge zu erfüllen, die Website zu betreiben oder das Kundenerlebnis zu verbessern, verarbeiten wir bestimmte personenbezogene Daten der Besucher der Website und unserer Kunden, wie im Folgenden näher beschrieben.

2.1 Besuch und Nutzung der Website

Während Ihres Besuchs auf der Website können wir verschiedene personenbezogene und nicht personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, um die Funktionalität und Sicherheit der Website zu gewährleisten, Ihre Interaktionen mit der Website zu analysieren oder die Funktionalität unserer Marketing-Tools sicherzustellen. Zu den gesammelten Daten können gehören:

  • Anonymisierte IP-Adresse (nicht die vollständige IP-Adresse, sondern nur ein Teil davon, der nicht spezifisch für Ihren Rechner ist),
  • Benutzer-ID (pseudonymisiert oder zufällig eindeutig Besucher-ID),
  • Datum und Uhrzeit,
  • Titel der aufgerufenen Seite,
  • URL der aufgerufenen Seite (Page URL),
  • URL der Seite, die vor der aktuellen Seite aufgerufen wurde (Referrer URL),
  • Verwendete Bildschirmauflösung,
  • Zeit in der lokalen Zeitzone des Benutzers,
  • Dateien, die angeklickt und heruntergeladen wurden,
  • Links zu einer externen Domain, die angeklickt wurden (Outlink),
  • Seitengenerierungszeit (die Zeit, die der Webserver braucht, um die Seiten zu generieren und dann vom Benutzer herunterzuladen: Seitengeschwindigkeit),
  • Standort des Nutzers: Land, Region, Stadt, ungefähre geografische Breite und Länge (Geolocation),
  • Hauptsprache des verwendeten Browsers (Accept-Language-Header),
  • User Agent des verwendeten Browsers (Browser, Betriebssystem, verwendetes Gerät, Marke und Modell),
  • Zeitpunkt des ersten Besuchs eines Nutzers,
  • Zeitpunkt des letzten Besuchs eines Benutzers,
  • Anzahl der Besuche eines Nutzers.
2.1.1 Funktionalität und Sicherheit der Website

Damit die Website und insbesondere der E-Shop ordnungsgemäß funktionieren, muss die Website auf einige der oben genannten Daten zugreifen, sie speichern und verarbeiten, und darüber hinaus Daten wie Authentifizierungsinformationen, den Inhalt Ihres Warenkorbs und Informationen, die Sie in verschiedenen von der Website verwendeten Formularen ausfüllen.

Diese personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um Ihnen die von unserer Website angebotenen Dienste zur Verfügung stellen zu können, und werden erhoben, wenn Sie die Website nutzen (Artikel 6 (b) GDPR). Einige der Funktionen der Website erfordern möglicherweise die Einrichtung eines Cookies in Ihrem Browser. Da diese Cookies notwendig sind, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienste zur Verfügung zu stellen, erklären Sie sich mit der Einrichtung der Cookies einverstanden, indem Sie die Dienste der Website in Anspruch nehmen.

2.1.2 Website-Analytik

Die Website nutzt Website-Analysedienste, um aggregierte statistische Daten über die Nutzung der Website und über die Interaktionen der Nutzer zu sammeln. Wir verwenden diese Daten, um die Website und Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und um uns bei der Verbesserung unserer Dienstleistungen und Produkte zu helfen. Wir können für die Website-Analyse Dienste Dritter in Anspruch nehmen; siehe Abschnitt 3 für weitere Einzelheiten.

Die Analysedienste verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gemäß Ihren Browsereinstellungen eingerichtet werden. Wir interpretieren diese Einstellungen als Zustimmung zur Einrichtung der Cookies. Wenn die Analysedienste personenbezogene Daten erheben, werden wir diese auf der Grundlage unseres Interesses an der Entwicklung unserer Dienste verwenden (Artikel 6 (f) GDPR). Wenn Sie nicht möchten, dass wir die Cookies setzen, ändern Sie bitte Ihre Browsereinstellungen.

2.1.3 Vermarktung

Wir verarbeiten einige der oben genannten Daten, um den Erfolg unserer Marketingkampagnen zu messen, die Werbekosten zu berechnen und Ihr Kundenerlebnis zu individualisieren. Wir können für Marketingzwecke Dienste Dritter in Anspruch nehmen; siehe Abschnitt 3 für weitere Einzelheiten.

Die Dienste verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gemäß Ihren Browsereinstellungen eingerichtet werden. Wir interpretieren diese Einstellungen als Zustimmung zur Einrichtung der Cookies. Wenn die Dienste personenbezogene Daten erheben, werden wir diese auf der Grundlage unseres Interesses an der Entwicklung unserer Dienste verwenden (Artikel 6 (f) GDPR). Wenn Sie nicht möchten, dass wir die Cookies setzen, ändern Sie bitte Ihre Browsereinstellungen.

2.1.4 Weitere Informationen

Ausführliche Informationen über die auf der Website verwendeten Tools finden Sie in Abschnitt 4 der Richtlinie aufgeführt.

2.2Einkaufen

Um Ihre Bestellungen ausführen zu können, müssen wir Ihre Identifikationsdaten (Name, Nachname, Adresse des Wohnsitzes), Lieferinformationen (Empfänger, Lieferadresse), Kontaktdaten (Telefon, E-Mail) und Details zu Ihrer Bestellung (bestellte Artikel, Angaben zur Individualisierung usw.), die Sie in das Kassenformular eingeben. Weitere Daten werden im Zuge der Vertragsabwicklung erstellt und erhoben (Rechnung, Zahlungsverhalten, Kommunikation, Gewährleistungsansprüche usw.).

Die oben genannten personenbezogenen Daten sind erforderlich, um Ihre Bestellungen im Rahmen der zwischen uns geschlossenen Verträge zu erfüllen (Artikel 6 (b) GDPR) oder wir sind gesetzlich verpflichtet, sie aufzubewahren, z. B. für die Buchhaltung (Artikel 6 (c) GDPR) oder sie sind erforderlich, um Ihre und unsere Rechte im Falle von Beschwerden, Garantieansprüchen oder Streitigkeiten zu wahren (Artikel 6 (f) GDPR).

Die personenbezogenen Daten werden 2 Jahre lang oder länger aufbewahrt, wenn das Gesetz dies vorschreibt. Die aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung aufbewahrten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

2.3 Verwaltung von Kundenbeziehungen

Wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen (indem Sie eine Bestellung aufgeben), speichern wir Ihre Kontaktangaben und Informationen über Ihre Bestellungen in unserem System. Wir können diese Informationen in der Zukunft verwenden, um Ihnen Feedback zur Kundenzufriedenheit oder Informationen über unser Unternehmen, unsere Produkte oder Sonderangebote zukommen zu lassen, um unsere Geschäftsbeziehung auszubauen (Artikel 6 (f) GDPR in Verbindung mit der in AISS eingeführten Ausnahmeregelung).

Sie können diese Art der Kommunikation ablehnen, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben oder später, indem Sie einen entsprechenden Link verwenden oder uns in dieser Angelegenheit kontaktieren. Die personenbezogenen Daten werden in unseren Systemen 2 Jahre lang aufbewahrt.

2.4 Kundenkonto

Wenn Sie bei uns Waren kaufen oder unsere Dienstleistungen bestellen, müssen Sie ein Kundenkonto einrichten, bevor Sie Ihre Bestellung abschicken. Um Ihr Kundenkonto zu registrieren, müssen Sie Ihre Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Passwort) eingeben. In Ihrem Kundenkonto können Sie Ihre Bestellungen, Downloads, Kontakt- und Kontodaten einsehen.

Das Kundenkonto ist ein integraler Bestandteil unseres Lieferprozesses, und daher müssen Sie ein Kundenkonto einrichten oder sich dort anmelden, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Kundenkonto ist notwendig, um Ihre Bestellungen im Rahmen eines zwischen uns geschlossenen Vertrags zu erfüllen (Artikel 6 (b) GDPR).

Die personenbezogenen Daten Ihres Kundenkontos werden so lange gespeichert, wie Sie Ihr Kundenkonto unterhalten. Das Kundenkonto kann auf Ihren Wunsch nach der Lieferung gelöscht werden.

2.5 Newsletter

Sie können sich mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren, um unseren Newsletter mit Neuigkeiten über unser Unternehmen, unsere Produkte und Sonderangebote zu erhalten. Mit der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters einverstanden (Artikel 6 (a) GDPR). Wir werden Sie bitten, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen, indem wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene Adresse schicken. Wir verwenden einen Drittanbieter für die Abwicklung des E-Mail-Versands. Siehe Abschnitt 3 für weitere Einzelheiten.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie den in der Newsletter-E-Mail angegebenen Link benutzen.

Die E-Mail-Adresse wird für die Marketingkommunikation verwendet, solange Sie Ihr Kundenkonto unterhalten oder bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, ohne ein Kundenkonto einzurichten, werden wir Sie alle drei Jahre fragen, ob Sie weiterhin mit uns in Kontakt bleiben möchten, und wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erneuern, werden wir Ihnen den Newsletter nicht mehr zusenden.

2.6 Kontakt-Formular

Sie können uns Ihre Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge über unser Kontaktformular auf der Website mitteilen. Damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Anfragen bearbeiten können, sammeln wir Ihre Name, E-Mail-Adresse und die Kommunikation zwischen Ihnen und unseren Mitarbeitern.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars geben Sie uns Ihre Zustimmung, in dieser Angelegenheit kontaktiert zu werden (Artikel 6 (a) GDPR). Die Kommunikation kann für 2 Jahre archiviert werden, um weitere Kommunikation zu ermöglichen oder um unsere Rechte im Falle eines Rechtsstreits zu wahren (Artikel 6 (f) GDPR).

Die Kommunikation kann von unserem externen Personal auf der Grundlage eines Datenverarbeitungsvertrags bearbeitet werden. In einem solchen Fall verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, und die Auftragnehmer haben nur Zugang zu unserem System. Siehe Abschnitt 3 für weitere Einzelheiten.

2.7 Verknüpfung mit unseren Partnern

Bei der Registrierung Ihres Kundenkontos, entweder vor dem Kauf oder während der Kaufabwicklung, können Sie sich für Marketingkampagnen unserer Partner anmelden. In diesem Fall geben wir Ihre E-Mail-Adresse und möglicherweise ein Social-Media-Profil an unsere Partner weiter, die Sie dann möglicherweise kontaktieren und Sie über ihre Geschäfte, Produkte, Sonderangebote oder Mitgliedschaftsoptionen informieren.

Wenn Sie sich für die Marketing-Kampagnen unserer Partner bewerben, geben Sie uns Ihr Einverständnis, Ihr Kontakt- und Social-Media-Profil mit unseren Partnern zu teilen, die in Abschnitt 3.2 dieser Richtlinie aufgeführten Partner weiterzugeben, und Sie erklären Ihr Einverständnis, von diesen kontaktiert zu werden (Artikel 6 (a) GDPR).

Die Kontaktdaten und das Profil in den sozialen Medien werden nicht länger als einen Monat lang an unsere Partner weitergegeben.

3. WER IST AN DER VERARBEITUNG BETEILIGT?

3.1 Dienstleistungsanbieter

Unsere Dienste sind auf die Auslagerung von Dienstleistern angewiesen, die uns helfen, Ihnen bessere Dienstleistungen zu bieten. Wir wählen unsere Dienstleister mit Sorgfalt und unter Berücksichtigung der Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten aus. Unsere Dienstleister sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten sicher und vertraulich zu behandeln. Wir geben nicht mehr Daten als nötig an unsere Dienstleister weiter. Im Folgenden beschreiben wir, wie unsere Dienstleister an der Verarbeitung beteiligt sind.

3.1.1 Paketdienstleister

Um die bestellten Produkte an Sie zu liefern, nutzen wir Paketdienstleister. Wir müssen Ihre Lieferdaten und Kontaktinformationen an diese weitergeben, damit sie die Lieferung vornehmen können. Die Paketdienste werden im Rahmen von Verträgen erbracht, die Datenschutzverpflichtungen der Parteien beinhalten.

3.1.2 Zahlungsdienste

Für den Einzug von Zahlungen verwenden wir je nach der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode möglicherweise einen dritten Zahlungsdienstleister. Um die Zahlung abwickeln zu können, müssen wir bestimmte Angaben zur Bestellung und Ihre Identifikationsdaten an den Anbieter weitergeben. Der Zahlungsdienstleister kann Sie während des Zahlungsvorgangs um weitere Informationen bitten, einschließlich Ihrer Zahlungsdaten (Bankkonto, Kartennummer, Sicherheitscodes usw.). Im Allgemeinen geben sie die Zahlungsdaten nicht an uns weiter. Die Zahlungsdienste werden im Rahmen von Verträgen erbracht, die Datenschutzverpflichtungen der Parteien enthalten.

3.1.3 Hosting-Dienste

Wir nutzen die Hosting-Dienste von Google für den Betrieb der Website. Die von Google bereitgestellten professionellen Hosting-Dienste bieten ein Höchstmaß an Sicherheit, das regelmäßig von unabhängigen Experten überprüft wird, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher gespeichert sind.

Google LLC ist ein Unternehmen mit Sitz in den USA. Wir haben mit Google LLC einen Datenverarbeitungsvertrag gemäß GDPR abgeschlossen und sie haben eine Privacy-Shield-Zertifizierung für internationale Übermittlungen erworben.

3.1.4 Massen-E-Mail-Versand

Wir verwenden die Mailchimp-App für die Abwicklung von Massen-E-Mails, einschließlich der Kommunikation im Zusammenhang mit unserem Kundenbeziehungsmanagement und dem Newsletter (wie oben in den Abschnitten 2.3 und 2.5 der vorliegenden Richtlinie).

Die Dienste von Mailchimp werden von The Rocket Science Group LLC, einem Unternehmen mit Sitz in den USA, bereitgestellt. Wir haben mit The Rocket Science Group LLC einen Datenverarbeitungsvertrag gemäß GDPR abgeschlossen und das Unternehmen hat eine Privacy-Shield-Zertifizierung für internationale Übermittlungen erworben.

3.1.5 Website-Analyse

Wir nutzen verschiedene Website-Analysedienste, darunter Google Analytics, Google Tag Manager und Google Ads (siehe Abschnitt 4 dieser Richtlinie für weitere Einzelheiten).

Google LLC ist ein Unternehmen mit Sitz in den USA. Wir haben mit Google LLC einen Datenverarbeitungsvertrag gemäß GDPR abgeschlossen und das Unternehmen hat eine Privacy-Shield-Zertifizierung für internationale Übermittlungen erworben.

3.1.6 In der Cloud gehostete Tools

Wir verwenden verschiedene Geschäfts- und Produktivitätstools, die vom Anbieter in der Cloud gehostet werden. Diese Tools ermöglichen es uns, Ihnen bessere Dienstleistungen zu bieten, und die Speicherung der Daten in der Cloud mit High-End-Sicherheit ist sicherer als die Verarbeitung der Daten in unseren Räumlichkeiten. Wir haben Datenverarbeitungsverträge mit den Anbietern, und wenn die Daten außerhalb der EU gespeichert werden, sind unsere Partner entweder nach dem Privacy Shield zertifiziert, oder wir verwenden die von der EU-Kommission angenommenen Standardvertragsklauseln.

3.1.7 Berater

Wir nehmen die Dienste verschiedener externer Berater für spezielle Angelegenheiten wie Buchhaltung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung usw. in Anspruch, mit denen wir je nach Angelegenheit einige der von uns verarbeiteten Daten teilen müssen. Die Sicherheit der Daten, die mit unseren Beratern geteilt werden, ist durch Verträge und deren berufliche Schweigepflicht gesichert.

3.1.8 Auftragnehmer

Ein Teil unseres Personals ist selbstständig und kann bei der Verarbeitung personenbezogener Daten mit verschiedenen Aufgaben betraut werden. In diesen Fällen haben wir einen Datenverarbeitungsvertrag mit diesen Personen abgeschlossen. Sie verarbeiten die in unseren Systemen gespeicherten personenbezogenen Daten und dürfen die Daten nicht selbst speichern.

3.2 Ihre ausdrückliche Zustimmung

Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Personen erteilen, werden wir dies tun. In der Einwilligung sollte angegeben werden, an wen wir die Daten weitergeben sollen, sowie weitere Einzelheiten wie die Bedingungen für die internationale Übermittlung.

Ein besonderer Fall Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte liegt vor, wenn Sie sich für Marketingkampagnen unserer Partner bewerben (wie in Abschnitt 2.7 dieser Richtlinie beschrieben). In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere folgenden Geschäftspartner weitergeben:

  • hinzuzufügen (Unternehmen, Land),
  • wird hinzugefügt (Unternehmen, Land).

Unsere Geschäftspartner haben ihren Sitz in verschiedenen Ländern, darunter in den EU-Mitgliedstaaten, den USA und anderen Ländern auf der ganzen Welt, wie oben aufgeführt. Falls personenbezogene Daten an einen nicht in der EU ansässigen Partner weitergegeben werden, verwenden wir die von der Europäischen Kommission angenommenen Standardvertragsklauseln, um Ihre Rechte zu wahren.

3.3 Rechtmäßige Verpflichtungen

Unter bestimmten Umständen können wir aufgrund von Gesetzen, behördlichen Ersuchen oder gerichtlichen Anordnungen verpflichtet sein, einige der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten an autorisierte Stellen wie Gerichte, Regierungsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben.

3.4 Informationen zum Privacy Shield

Wie bereits erwähnt, stützen sich einige Übermittlungen personenbezogener Daten auf das Privacy-Shield-Rahmenwerk, ein von der US-Regierung und der Europäischen Kommission ausgehandelter Compliance-Mechanismus zur Gewährleistung des Datenschutzes und der Sicherheit personenbezogener Daten bei Datenübermittlungen aus der EU in die Vereinigten Staaten. Es ist die mit der Datenschutz-Grundverordnung konform sind, um Daten zu Standardvertragsbedingungen an Einrichtungen zu übermitteln, die im Rahmen des Privacy Shields zertifiziert sind. Die Rechte der EU-Bürger werden durch das US-Handelsministerium durchgesetzt. Weitere Informationen über das Privacy-Shield-Rahmenwerk finden Sie auf der Website des Privacy Shield.

4. COOKIES UND ANDERE VON DER WEBSITE VERWENDETE TOOLS

Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Sie werden von Webentwicklern verwendet, um den Nutzern eine effiziente Navigation auf ihren Websites zu ermöglichen und bestimmte Funktionen auszuführen. Aufgrund ihrer Hauptaufgabe, die Benutzerfreundlichkeit oder Website-Prozesse zu verbessern/ermöglichen, kann die Deaktivierung von Cookies dazu führen, dass Benutzer bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen können. Um mehr über Cookies zu erfahren, können Sie die Website allaboutcookies.org oder die entsprechende wikipedia-Seite.

4.1 Liste von Cookies und anderen Tools

Shopify : https://www.shopify.co.uk/legal/cookies

Google: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage

4.2 Weitere Informationen

4.2.1 Shopify e-shop suite

Wir verwenden Shopify für unseren E-Shop. Die oben aufgeführten Shopify-Cookies sind für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website und des E-Shops unerlässlich. Die Cookies helfen dem System, Aufgaben wie die Verwaltung des Warenkorbs und andere Funktionen des E-Shops zu bewältigen. Ohne diese Cookies kann der E-Shop nicht richtig funktionieren.

4.2.2 Google-Analyse

Wir verwenden Google Analytics, um nützliche Informationen darüber zu sammeln, wie Nutzer mit der Website interagieren, und um aggregierte Statistiken zu erstellen. Dies hilft uns, die Website zu pflegen und weiterzuentwickeln. Google Analytics sammelt Erstanbieter-Cookies, Daten in Bezug auf das Gerät/den Browser, die IP-Adresse (anonymisiert) und die Aktivitäten vor Ort, um Statistiken über die Interaktionen der Nutzer auf der Website zu messen und zu erstellen. Google Analytics sollte keine persönlich identifizierbaren Informationen sammeln.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Website zur Verwendung von Google-Analytics-Cookies und Website zu den Datenpraktiken von Google Analytics.

4.2.3 Google Tag Manager

Wir verwenden das Tag-Management-System Google Tag Manager, um das Beste aus unseren Google Analytics- und Google Ads-Tools auf der Website herauszuholen. Der Google Tag Manager wird verwendet, um Datenerfassungs-Tags (Website-Code-Segmente) für Google Analytics und Google Ads auf unserer Website korrekt einzusetzen und zu verwalten.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Google Tag Manager Übersichts-Website.

4.2.4 Google-Anzeigen

Wir verwenden Google Ads-Werbung, um auf die Website und unsere Produkte aufmerksam zu machen. Die Google Ads-Tools werden verwendet, um den Erfolg der Werbekampagnen zu messen, aggregierte Statistiken über die Werbekampagnen zu erstellen, die Anzeigen zu personalisieren und den Missbrauch der Anzeigen zu verhindern.

Ausführlichere Informationen darüber, wie Google Daten in der Werbung verwendet, finden Sie unter Google-Anzeigen Website einsehen.

4.3 Ihre Wahlmöglichkeiten

4.3.1 Im Allgemeinen

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass alle Cookies ablehnen oder nur die von Ihnen ausgewählten. Ihre Einstellung kann als Ihre Zustimmung zur Speicherung und Verwendung von Cookies interpretiert werden. Wie Sie Ihren Browser einstellen können, erfahren Sie im Hilfebereich Ihres Browsers. Sollten Sie sich entscheiden, alle Cookies abzulehnen, bedenken Sie bitte, dass die Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert.

4.3.2 Ablehnung von Google Analytics

Sie können die Nutzung von Google Analytics deaktivieren, indem Sie das Google Analytics Opt-out Browser Add-on.

4.3.3 Google Ads-Einstellungen

Sie können Ihre Google Ads-Einstellungen über die Google Ads-Einstellungen.

4.3.4 Andere Werbeeinstellungen

Einige Werbefirmen bieten die Möglichkeit, ihre Werbung zu deaktivieren oder zumindest die personalisierte Werbung abzuschalten. Sie können dies über aboutads.info oder youronlinechoices.com zum Beispiel.

4.3.5 Technische und Sicherheits-Cookies

Die von unserem E-Shop verwendeten Cookies (Shopify-Cookies) sind notwendig, um die ordnungsgemäße Funktionalität der Website zu gewährleisten. Daher sind diese Cookies notwendig, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie unsere Dienste nutzen möchten, müssen wir diese Cookies einrichten. Wenn Sie es ablehnen, diese Cookies zu setzen, kann es sein, dass die Website für Sie nicht funktioniert oder die Funktionalität stark eingeschränkt ist.

5. HINWEIS AUF RECHTE

Wenn Sie sich in der EU befinden, haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden Rechte: (1) das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten, (2) das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, (3) das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, (4) das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, (5) das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, (6) das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, (7) das Recht auf Datenübertragbarkeit und (8) das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Wir müssen Ihre Identität überprüfen, wenn Sie einen Antrag auf Ausübung eines der oben genannten Rechte stellen. Bitte stellen Sie den Antrag über die E-Mail-Adresse, die Sie uns mitgeteilt haben.

5.1 Recht auf Auskunft

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie das Recht, auf Antrag Informationen über die Verarbeitung und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.

5.2 Recht auf Berichtigung

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten ungenau, veraltet oder in anderer Weise unrichtig sind, haben Sie das Recht, sich an uns zu wenden, und wir werden für eine ordnungsgemäße Berichtigung sorgen.

5.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In den in Artikel 18 der DSGVO genannten Fällen, z. B. wenn die verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sind oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

Während des Zeitraums der Einschränkung dürfen personenbezogene Daten nur bei uns gespeichert und ohne Ihre Einwilligung keiner anderen Verarbeitung unterzogen werden. Die Einschränkung der Verarbeitung gilt für die Dauer einer der oben beschriebenen Situationen. Sie werden über die Beendigung einer solchen Einschränkung informiert.

5.4 Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

In den in Artikel 17 der DSGVO vorgesehenen Fällen, z. B. wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder die personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich sind, haben Sie das Recht auf Löschung der Daten.

In einigen Fällen ist das Recht auf Löschung jedoch eingeschränkt. So dürfen beispielsweise personenbezogene Daten, die zur Erfüllung der uns auferlegten rechtlichen Verpflichtungen verarbeitet werden, nicht gelöscht werden vor Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist.

5.5 Recht auf Widerspruch

Im Falle einer Verarbeitung auf der Grundlage berechtigter Interessen und/oder zum Zwecke der Direktwerbung können Sie einen begründeten Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Die Gründe für den Widerspruch werden geprüft, und Sie werden über die Entscheidung unterrichtet.

5.6 Recht auf Widerruf der Einwilligung

Im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer Einwilligung kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden.

5.7 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern die Verarbeitung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und vollständig automatisiert erfolgt und die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format gespeichert sind, haben Sie das Recht, diese personenbezogenen Daten in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format zu erhalten.

6. KONTAKTANGABEN

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren:

info@sequent.ch

7. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

7.1 Inkrafttreten

Diese Richtlinie tritt am 01.01.2020 in Kraft und hebt die vorherigen Versionen auf.

7.2 Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern. Über wesentliche Änderungen werden Sie stets benachrichtigt.

    ×